Samstag, 28. April 2012

Der stille Rückhalt

Manchmal gibt es diese schwarzen Löcher, ein schwarzes Loch reicht um nie wieder aufstehen zu können. Manchmal erwarte ich sie aber bereits schon ein paar Stunden vorher, und dann wenn sie gerade dabei sind mein Ich undefinierbar zu machen, stehen dort viele Menschen. Menschen wie Max, Indra, Daniel, Lea, Ulf Wofür? Weil sie einen stillen Rückhalt bilden. Ein Rückhalt den ich zurzeit wirklich gebrauchen kann. Es fällt mir keine Last von den Schultern, nein, sie bröckelt von meinem Herzen. Stille Sorgen sind tiefer Natur. Kannst du sie ergründen? Nein? Es liegt nicht immer nur bei dir. Schau dich um, man findet mehr als man glaubt. Dieses "mehr" sind die Menschen, die wir lieben sollten.

Kommentare: